bert kaempfert

Bert Kaempfert (16. Oktober 1923 – 21. Juni 1980)

Bert Kaempfert gilt heute als Vater des „Easy Listening“. Als Arrangeur prägte er einen Orchester-Sound, der nach wie vor international erfolgreich und stilbildend ist. Als Produzent entdeckte er u.a. die Beatles und nahm deren erste Langspielplatte mit ihnen auf. Viele seiner Kompositionen erreichten Weltruhm und sind zwischenzeitlich Evergreens (Afrikaan Beat, A Swingin’ Safari, Danke Schoen, L.O.V.E., Strangers In The Night, Spanish Eyes, My Way Of Life und viele mehr).

Bert Kaempfert bekam im Laufe seines Lebens und posthum für seine überragenden internationalen Erfolge zahlreiche Auszeichnungen. Die wohl bedeutendste internationale Würdigung, die erstmals einem deutschen Komponisten zuteil wurde, war die Aufnahme in die „Songwriters’ Hall Of Fame” in den USA im Jahre 1993. Bert Kaempferts Biografie wurde als Buch veröffentlicht und verfilmt.

Mehr Informationen: www.bert-kaempfert.de